AyoRework - Neue Wirtschaft in bekannter Umgebung!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • alles was in deinen Kisten war ist nun weg... du bist ja nicht er einzige dem das so passiert ist... es wurde im voraus angekündigt und wir haben nicht die Möglichkeit auf alle User zu warten die auf AyoCraft spielen. von daher tut es uns leid das deine Items weg sind aber wir werde leider keine ausnahmen machen.
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir, du bist nicht bekloppt, die 10te summt die Melodie von Tetris :D
  • Hi liebe Community,

    nun ist die Hauptumstellung einige Tage her und ich möchte einfach mal meinen Senf dazu abgeben. Ich muss sagen, mir gefällt das neue Prinzip sehr gut.

    Anfangs hatte ich, wie viele auch, Zweifel, dass das vorhandene Spielerlebnis unter den Neuerungen leiden wird. Aber unberechtigt. Ich finde, es hat sich für die ohnehin sehr aktiven Spieler, auf nun lange Sicht, deutlich verbessert. Vor allem was das Lohn-System angeht, ist das aus meiner Sicht eher ein Anreiz, mehr zu tun, um auch mehr zu bekommen (wie im realen Leben eben). Aber auch Spieler, welche nicht täglich voten oder online kommen, bekommen ja einen "Mindestlohn". Dieser ist schon höher, als er vorher hätte sein können. Die aktiveren Spieler mit Shops etc. haben sich ja schon immer mehr Geld verdient, was jetzt nicht anders ist. Ich glaube auch, dass die Shops nun wieder mehr an Bedeutung gewonnen haben, da viele Spieler, durch den täglichen Lohn, gutes Geld haben und die Shops nun vielleicht eher nutzen, als sich alles selbst zu erfarmen. Vorher hatte man ja "nur" die Pixel vom Voten und von seinen Items, welche man im Job-Shop verkaufen konnte oder eben mit anderen Spieler am Rande gehandelt hat.
    Die Job-Shops sind daher ein super Nebenverdienst, aber machen, meiner Meinung nach, nicht mehr den Hauptteil aus, viele Pixel zu erwirtschaften.

    Was ich nicht wirklich verstehen konnte ist, dass sich einige (auch schon lang ansässige Spieler) schon über die Veränderung beschwert haben, bevor das Rework überhaupt umgesetzt war. :S Ich kann zwar verstehen, dass es schon eine große Veränderung darstellte und auch viele Items und Rohstoffe dadurch verschwunden sind, welche man lange angesammelt hat, aber muss auch sagen, dass dies doch das Spiel ausmacht und wieder etwas Frische hinein bringt, neu auf Farm-Touren zu gehen und demnach das Spiel als solches wieder mehr zu genießen (boah, das waren aber viele Nebensätze X/ ). Außerdem muss man eben auch die Hintergründe verstehen, warum ein Server alle paar Jahre auch mal ausgemüllt werden muss. Zusätzlich besteht AyoCraft aus meiner Sicht, aus einem großen und vor allem reifen, kompetenten Team. Sie werden sich schon etwas dabei gedacht haben und nicht einfach irgendetwas ändern, um die Serverleistung zu verbessern, aber dafür seine User zu verärgern. ^^

    Von daher alles gut und mein Gesamteindruck ist weiterhin sehr gut von Ayo. :thumbsup:

    LG Buxxx
    Auch aus Steinen, welche Dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas schönes bauen.
    - Erich Kästner

    Besucht meinen Shop: >>> Royal Shop 14 <<<
  • nen ziemlich krasser Einschnitt für Leute die in der Zeit des Reset nicht online waren und eine glorreiche Bereicherung für die die es waren.

    Leider sehr ausnutzbar euer System und sogar Truhen auf der Hauptwelt haben den Reset überlebt.

    Mal eine Frage, Pixelarts die gesichert wurden können jetzt auch noch weiter verkauft werden?
  • Es haben keinerlei Truhen auf der Hauptwelt überlebt, unseren Wissens nach. Und die die zu dem Zeitpunkt on waren, haben auch keine glorreiche Bereicherung erhalten.

    Klar, haben die die aktiv und online waren, mehr profitieren können, aber das ist so ziemlich immer schon so gewesen und in jedem game.
    Pixelarts die gesichert wurden, können ganz normal weiter verkauft werden.

    Und inwiefern ist unser System ausnutzbar??
    Mööö

    Bedarf keiner erklärung.
    Wer es kennt, kennt es und wer nicht, der nicht.
  • ok, erstmal heyho Ayo,

    die Truhen die überlebt haben kann ich dir zeigen Soul.


    mein ganzer Unmut zu dem neuen System in eins Verfasst:

    System ausnutzbar, meine ich das man vorm Reset, Blöcke die man behalten wollte, einfach setzen konnte und anschließend wieder abbauen konnte. Wer offline war schaut in die Röhre.

    Das System/Reset mindert extrem den Spielspaß einiger Leute, die sich mit MASSIVEN Einsatz von Zeit ein gut sortiertes Lager und Geldvorrat zugelegt haben damit sie später nicht mehr so viel farmen müssen, sondern einfach spielen können. Nur um dann online zu kommen und feststellen zu müssen das der ganze Zeitaufwand umsonst war und alles weg ist.

    Wenn ich dann noch seh das andere die nur mit Vorbestellungen und Marktforschung ein Bild nach Zahlen "abmahlen" und dieses dann auch noch behalten dürfen und weiter verkaufen können, find ich das nur unfair.
    (Beachtung für die, die einfach etwas schönes schaffen wollen ohne sich zu bereichern, aber so sind nun mal nicht alle)

    wenn schon Reset dann sollte auch alles von Wert gelöscht werden oder zumindest entwertet werden.
    oder ich kann halt kein "Reset" durchführen, denn ein "Reset" war das nicht, ein Reset schafft gleiche Bedingungen für alle.
    Was auch das Offlinesein betrifft, oder eben zu dem Zeitpunkt Onlinesein.
    Außerdem werden andere Spiele nicht einfach resetet.

    mal abgesehen davon habt ihr es mit dem System endgültig geschafft alle halbwegs kreativen Möglichkeiten Geld zu verdienen, ohne den ganzen Tag stupide einen Job zu lvln, zu entfernen.
    (da nochmal ne kleine Frage am Rande: was soll man nun eigentlich ohne Jobshops mit dem ganzen Zeuch anfangen das man beim Joblvln farmt? niemand kauft so viel Cobble oder Möhren an)

    MfG

    Temalien
  • Ich muss sagen dass ich diversen Änderungen, inkl. dem Rework auch nicht so positiv gegenüberstehe.

    Früher war das Spielen auf dem Server aus meiner Sicht viel "unbeschwerter". Man konnte quasi machen was man wollte - genau das zeichnete den Server für mich aus.

    Wenn man Villager farmen wollte konnte man das tun, mit dem Verkauf von gefarmten Erzen konnte man sich relativ einfach Projekterweiterungen kaufen
    Anscheinend hat man an dieser Simplizität ein Problem gesehen. für mich völlig unverständlich.
    Ayo war nunmal ein Freebuild und KEIN Wirtschaftsserver, weshalb ich gar nicht verstehe wieso man so sehr auf wirtschaftliche Chancengleichheit aus war?`

    Natürlich konnten reiche Spieler mit starken Villagern ihre Shops nahezu durchgehend halten - aber wo liegt da das Problem? Nur weil sich vereinzelt mal User beschwert haben stellt man das ganze Spielprinzip auf den Kopf? Auf Alt Ayo hat man es gelöst, indem man noch weitere Shops unter der Erde errichtete, wieso jetzt nicht auch so?

    Die Abschaffung der Villagerzüchtung mag auch an der Performance gelegen haben, aber ich persönlich hab lieber ein paar Laggs, als auf all das was Spaß macht verzichten zu müssen. Klar kann ich mir die Eier auch kaufen - die Richtige Zucht ist jedoch nochmal ein ganz anderes Vergnügen.

    Natürlich hat man im Grunde immernoch die Möglichkeit ohne das Jobsystem zu Spielen und dementsprechend nur zum Bauen zu farmen. Jedoch mit diversen Einschränkungen, wie dem Verlsut der Hauptweltmobs,der fehlenden Villagerzucht und dem Zwang mein Gehalt aufzustocken (Freebuild-Survival oder doch eher ein Wirtschaftsserver?) um mir Projekterweiterungen, etc... kaufen zu können.

    Ich weiss nicht wieso in der Vergangenheit Dinge, die gut liefen einfach geändert wurden. Es bleibt mir ein Rätsel.
    mfG
  • Ok, erstmal zu @Temalien:

    Fände es toll wenn du mir zeigen könntest welche Kisten überlebt haben, am besten pe dort aufmachen.
    Und klar, konnten sich Leute die online waren, ihre dias und Goldblöcke und sonstiges hinstellen, na und?
    Durch das neue System war es auch damit nicht möglich direkt wieder sonst wie reich zu sein und so wurden einfach nur die Belohnt die halt aktiv spielen. Sorry aber wir können nicht Rücksicht auf Leute nehmen die einfach mal 3-6 Monate verschwinden und dann meinen Irgendein Anrecht auf irgendwas zu haben, nur weil sie mal ne weile aktiv waren.
    Das neue System bietet deutlich mehr Change gleichheit für neue sowie für alte User und wer aktiver ist kriegt mehr. Wie schon gesagt das ist in so ziemlcih jedem anderen Game auch so. Von nichts kommt nichts.

    Was das verkaufen von Pixelarts angeht, naja auch wenn du es als "malen nach zahlen" abtust, ist es ne ganze menge Arbeit das ganze zu erstellen.
    Und was heißt hier Marktforschung?? Wenn jemand nen Bild malt was ein paar andere User haben wollen, heißt das noch lange nicht das der eine User dadurch Unmassen an Pixeln verdient. Wo ist dein Problem?

    Was das Problem mit den Massenitems angeht, da haben wir auch schon mehrere Pläne um das zu lösen. Was genau wird dann bekannt gegeben sobald es fertig ist.

    und nun zu @melks

    Wo kannst du denn all diese Dinge denn jetzt nicht tun? Du kannst auch jetzt noch Villager züchten, es ist halt nur nicht mehr so verdammt einfach.
    Villager sind nunmal nichts was jeder User mit 5 Stunden online Zeit gleich haben sollte. Villager sind in Minecraft eher Endgame, wenn man so will.
    Und du magst vielleicht ein paar Lags ok finden, viele andere halt aber nicht.

    Wenn du jetzt deinen Beruf ausübst kriegst du genauso Pixel wie vorher, im Verhältnis sogar mehr. Und Hauptweltmobs? Es waren kaum welche mehr da, durch die ganzen Spawner und Tiere auf den ganzen inaktiven Grundstücken sind eh kaum noch welche nach gespawnt.
    Und du kommst jetzt durchaus noch ziemlich einfach an Tiere ran, nämlich in dem du sie dir auf der Farmwelt einfach fängst, wo ist da das Problem?

    Was wir mit dem Reset ausgeschlossen haben, war einfach das sich manche User durch Ausnutzen des alten Systems unglaublich bereichert haben.
    Das mag jetzt vielleicht auch noch mit ein paar Dingen möglich sein, aber bei weitem nicht mehr so stark und sollten wir davon Wind bekommen, passen wir die Dinge an.

    Auch ist es eben jetzt nicht mehr nötig nur noch den job zu leveln um viel geld zu bekommen. Es reicht wenn man jeden Job auf c.a. lvl 15-20 bringt, was jedem möglich sein sollte. Und danach reicht es völlig aus jeden tag zu voten bzw einfach nur sich einmal kurz einzuloggen.

    Und weder du Temalien noch du Melks haben seit dem Reset hier großartig gespielt und dem ganzen überhaupt mal eine Chance gegeben, wenn ich mich nicht komplett irre.
    Mööö

    Bedarf keiner erklärung.
    Wer es kennt, kennt es und wer nicht, der nicht.
  • Wieso sind Villager Endgame?
    Sie sind auch im normalen Survival Modus ziemlich einfach zu züchten.

    Ausserdem. Was ist das Problem an der Bereicherung einzelner User?
    Wen inteteressiert das? Es haben sich vereinzelt User beschwert, aber die breite Masse war eigentlich immer zufrieden.

    Das sieht man übrigens auch daran dass mittlerweile an einem späten Nachmittag maximal um die 10 User online sind. Früher war der Server teilweise überladen und es waren sogar noch spät Abends viele User online.

    Sorry, dass ich das jetzt so direkt sage. Aber irgendwann muss man das Ganze auch mal realistisch sehen.
    Ayocraft ist für mich immernoch der beste Server. Ich habe nie auf einem anderen Server aktiv gespielt und habe das auch nicht vor.
    Zudem respektiere ich eure Arbeit und die Mühen die ihr immer wieder in den Server investiert.

    Dennoch muss man den Tatsachen langsam mal ins Auge sehen und da fällt doch auf dass scheinbar immer weniger Personen Lust haben aktiv mitzuspielen.
    Im Sommer sprach man noch vom "Sommerloch" und ja, es ist logisch dass im Sommer weniger Leute online sind. Das hat sich im Winter jedoch auch nicht verbessert.
    Und das muss ja irgendwelche Gründe haben. Meiner Meinung nach die, dass Dinge die hervorragend liefen einfach abgeschafft, bzw. verändert wurden.

    mfG
  • Temalien schrieb:

    Blöcke die man behalten wollte, einfach setzen konnte und anschließend wieder abbauen konnte
    In der Hinsicht stimme ich dir fällig zu und da kommt man auch zu dem Punkt, dass

    Temalien schrieb:

    Das System/Reset mindert extrem den Spielspaß einiger Leute, die sich mit MASSIVEN Einsatz von Zeit ein gut sortiertes Lager und Geldvorrat zugelegt haben

    melks schrieb:

    Früher war das Spielen auf dem Server aus meiner Sicht viel "unbeschwerter"
    Desweiteren haben aktive Spieler einen großen Vorteil gehabt und konnten sich einfach ihren Riesenkeller mit z.B. Dia-, Smaragd-, Eisenblöcken etc. zubauen und diese Blöcke wurden nicht einmal entfernt.
    Deshalb bin ich auch dieser Meinung:

    Temalien schrieb:

    wenn schon Reset dann sollte auch alles von Wert gelöscht werden oder zumindest entwertet werden

    Temalien schrieb:

    feststellen zu müssen das der ganze Zeitaufwand umsonst war und alles weg ist
    Da stimme ich nicht ganz überein, da dieser Reset auch den Hintergrund hatte, alle Spieler wieder aktiv zum Spielen zu ermutigen und wieder den Spielspaß zu wecken. Es hätte theoretisch auch einfach die gesamten gebauten Gebäude von Spieler entfernt werden können, also ein Mapreset. Da hätte man nichts machen können und da komme ich auch schon zu dem Punkt:

    Temalien schrieb:

    ein "Reset" war das nicht
    Wie oben gesagt, bin ich da entgegengesetzter Meinung, da ein Reset einfach verschieden durchgeführt werden kann und nicht immer zwingend "alles" resettet werden muss.

    Temalien schrieb:

    ein Reset schafft gleiche Bedingungen für alle
    Es gab die Möglichkeit für aktivere Spieler in diesem Zeitraum wichtige Gegenstände zu sichern im Kistenlager, obwohl da auch nicht alles hineingelegt werden durfte. Hat man diese Zeit verpasst, waren eben diese Items auch noch weg. Wobei mich da speziell gestört hat, dass ihr die Pixelarts entfernt habt, Manche haben da ihr ganzes Geld hinein investiert und dann alle wieder erneut kaufen? . In Anbetracht dessen hätte ich mir gewünscht (betraf mich nicht), dass die Originale aller Pixelarts, die es zu dem Zeitpunkt auf den Server gab vom Staff (ohne Frage der Betroffenen) gesichert werden und dann nach dem Reset an ihre Künstler wieder zurückgegeben werden, denn so sind einige Pixelarts, wie das Melks-Wanted Pixelart nicht mehr erhältlich und das hat mir das Herz gebrochen, weil es mein Lieblingspixelart war ;(
    Passend umschrieben von melks:

    melks schrieb:

    lieber ein paar Laggs, als auf all das was Spaß macht verzichten zu müssen

    Temalien schrieb:

    ein Bild nach Zahlen "abmahlen" und dieses dann auch noch behalten dürfen und weiter verkaufen können, find ich das nur unfair
    Diese Aussage ist sehr abwertend gegenüber Leute, die mehrere Wochen bzw Monate in (große) Pixelarts investieren/investiert haben. Überhaupt ein Motiv zu finden, dass sich gut eignet, geschweige denn das dann auch noch gut nach Anleitung zu zeichnen, ist sehr schwierig. Man benötigt viel Geduld, Zeit, Kreativität und vor allem eine gute Belastbarkeit (viel Arbeit steckt dahinter). Jedes Pixelart ist sein eigenes Unikat und sollte nicht so beschrieben werden.

    Temalien schrieb:

    Außerdem werden andere Spiele nicht einfach resetet
    Warum du das Thema so plötzlich wechselst, verstehe ich nicht...

    melks schrieb:

    weitere Shops unter der Erde errichtete
    Diese Idee habe ich so noch nie gehört, finde ich aber einerseits gut, andererseits schlecht umsetzbar. Es müsste die ganze Mall umgebaut werden. Dadurch wären die Spielershops für diese Zeit nicht erreichbar. Das würde wahrscheinlich zu Konflikten führen und sollte vermieden werden. Wäre es möglich das umzusetzen und mit Einverständnis des Staffs eine Möglichkeit zu finden, die Spielershops nicht zu blockieren, dann wäre die Idee perfekt.

    Temalien schrieb:

    alle halbwegs kreativen Möglichkeiten Geld zu verdienen, ohne den ganzen Tag stupide einen Job zu lvln, zu entfernen

    melks schrieb:

    Zwang mein Gehalt aufzustocken
    Diese Aussagen treffen es auf den Punkt: Es wurden die Verkaufsmöglichkeiten von Blöcken für verschiedenste Jobs in den jeweiligen Jobshops abgeschafft. Jedoch ersetzt nun das jeweilige Einkommen (ic) diese Verdienste und so kann man ja auch z.B. Cobble zu Stein brennen und den dann beliebig umwandeln und zum Bauen verwenden, weshalb ich das nicht unbedingt kontra beurteilen würde. Es wurde auch versucht die Jobs generell beliebter bei den Spielern zu machen, indem man die Level bei dem Gehalt einfließen ließ.

    Das wäre meine Meinung dazu.

    -Flex
    Was du heute kannst besorgen,
    das verschiebe ruhig auf morgen.
    Denn was du heute kannst erleben,
    kann dir morgen keiner nehmen.
  • Lange Tage und angenehme Nächte,

    der Server war auch vor dem Reset nicht besser ausgelastet. Das weiß man selbstverständlich nur, wenn man öfter mal online ist und nicht nur alle paar Monate vorbeischaut, sich eine Momentaufnahme abholt, irgendwelche blöden Sprüche klopft und sich so aufspielt als würde man irgendwas verstehen, bevor man wieder in der Versenkung verschwindet :) Trollen kann man auch woanders und wir uns selbst ebenfalls - dafür brauchen wir niemanden.

    Das durch den Reset der ein oder andere dann noch gegangen ist, ist der normale Lauf der Dinge. Irgendwem passt es so oder so nicht und andere gehen weil: "irgs neu, mag ich nicht, will beim Alten bleiben".

    Die Kistenlager während dem Reset waren für Jeden zugänglich. Es war im Forum groß angekündigt und es war auch genug Zeit gegeben (~2 Wochen) um seine Sachen dort reinzupacken. Diese 2 Wochen waren ein Kompromiss. Denn jeden Tag der verstreicht, nachdem man einen Reset, egal in welcher Form, angekündigt hat, gehen mehr Leute und suchen sich was anderes. Ist halt so. Allerdings wollten wir genug Zeit geben und ich denke 2 Wochen waren dafür ausreichend. Wer monatelang nicht da ist und sowieso kaum aktiv ist, hat eben das Nachsehen, das ist sicher nicht unsere Schuld. Und wer nicht gerade aufm Fischkutter in Alaska unterwegs ist und hier wirklich spielen will, sollte auch mal etwas Zeit erübrigen können um seine Items zu sortieren und zu "retten". Wie schon mehrfach erwähnt und erklärt, wir wollten keinen Komplettreset - warum und weshalb, kann man irgendwo anders nachlesen - wir wollten nur etwas frischen Wind rein bringen. Sonst meckern auch wieder die Leute die ihre Bauten verlieren.

    Und damit kommen wir zum nächsten Kompromiss. Wieso haben wir erlaubt, Erze etc. aufzustellen und damit mitzunehmen? Ganz einfach - wir wollten keine Bauwerke zerpflücken und entscheiden, welche Blöcke dürfen und welche nicht. Weiterhin ist es mit dem neuen Wirtschaftssystem nicht möglich, durch die gebunkerten Erze, in Windeseile wieder reich zu werden.

    Was wir ausschalten wollten, was Soul auch in etwa erwähnte, dass man in kürzester Zeit und mit stupiden Farmen vom immer den gleichen Block oder ähnliches, reich wird. Dafür ist es nun möglich rein durch Aktivität ausreichend Geld zu bekommen, um sich jeden Scheiß auf dem Server kaufen zu können. Einloggen + Voten = 700 Pixel täglich - Minimum und leicht zu steigern. Zumal die wichtigsten Sachen, GS + 1. Protection komplett Kostenlos sind.
    Und Projekte sollen für mehrere Mitglieder da sein. Wenn ein Projekt meinetwegen 5 Mitglieder hat, sind das 3500 Pixel (und mehr) täglich, die sie theoretisch zusammentragen können. Die Zusatzoptionen, die wir für Projekte anbieten, sind ein Bonus und müssen nicht gleich am ersten Tag für jeden Verfügbar sein. Ebenso wie Spawner und andere Dinge für den Einzelnen.

    Bei den PIxelarts fiel die Entscheidung deswegen, weil manche davon besonders hübsch und aufwendig waren und nicht einfach verloren gingen sollten. Und, anders als man es bei euch herauslesen konnte, waren alle Pixelarts erlaubt, die aus dem Malblock oder dem entsprechenden System stammten (was wohl mit Abstand die meisten sind/waren). NICHT nur Originale sondern AUCH Kopien.

    Kurz zum Thema Villager. Meiner Meinung nach sind die nicht Endgame sondern nahezu Cheats. Zu einfach kommt man über die Dinger an alles Mögliche - grausam das Mojang/Microsoft oder wer auch immer die Dinger dahin gehend verändert hat. Genauso wie die Einführung von Mending. Klar, das macht es einfach aber auch schnell langweilig. Daher damals auch die Einschränkung, dass man Villager nicht mehr einfach züchten kann. Das liegt aber schon Monate/Jahre zurück.
    Da wir Villager größtenteils für Votepoints rausgegeben haben und Votes, neben den VIP-Einnahmen, das Wichtigste überhaupt für den Erhalt des Servers sind, hatten wir uns entschlossen sie nicht zu entfernen.

    Letzter Punkt: Unbeschwertheit.
    Mit dem jetzigen System und allem drum und dran, kann man recht unbeschwert Spielen. Geld kommt von allein rein - wie schon erwähnt auch ausreichend, wenn man nicht an Tag 3 schon alles haben will. Es häuft sich mit der Zeit, Einloggen vorrausgesetzt, von alleine an. GS'e bekommt man kostenlos. Farmen kann man wie man lustig ist. Einige einfache Blöcke kann man sogar in den Farmgruben abbauen. Man kann sich also auch komplett aufs Bauen konzentrieren oder einfach nur rumhängen. Niemand ist zu irgendwas gezwungen und die Farmwelten werden mitlerweile monatlich resetet, so dass es an nichts fehlen sollte.

    Für die Blöcke, die man farmt und nicht mehr braucht, arbeiten wir auch schon an Lösungen, wie Soul ebenfalls erwähnte. Aber wir werden sie euch nicht mehr für Pixel in unendlich großer Menge abnehmen.

    So am Ende vielleicht etwas durcheinander und manches fehlt vielleicht, was aber sicher schon irgendwo und irgendwann mal erwähnt wurde, aber das soll’s von meiner Seite erstmal gewesen sein.

    Viel Spaß noch beim Spielen oder was ihr sonst so treibt

    Für alle die jetzt immer noch grummeln, ein super süßes Bild!

    [IMG:http://www.bravo.de/assets/binary_data/bravo/133/2d2/1332d2707cc2a34fe6352129b5d91a32.jpg]

    PS: Das Bild ist selbstverständlich für alle!
    Habt ihr schon gewusst? Wenn sich zwei Beaconstrahlen kreuzen, stürzt der Server ab.
  • Oh ja sorry es tut mir leid das ich nen Paar Monate offline war, für manche da draußen gibt es auch noch sowas wie ein Reallife und ich hatte ein echt scheiß Jahr.

    Macht bloß echt kein Spaß wenn man dann auf einen Minecraftserver zurück kommen möchte, auf dem dachte sich was aufgebaut zu haben wo man Zeit und Geld reingesteckt hat um dann solche Kommentare von irgendwelchen Admins zu bekommen:


    Soulseller schrieb:

    Sorry aber wir können nicht Rücksicht auf Leute nehmen die einfach mal 3-6 Monate verschwinden und dann meinen Irgendein Anrecht auf irgendwas zu haben, nur weil sie mal ne weile aktiv waren.

    Miluinus schrieb:

    wenn man öfter mal online ist und nicht nur alle paar Monate vorbeischaut, sich eine Momentaufnahme abholt, irgendwelche blöden Sprüche klopft und sich so aufspielt als würde man irgendwas verstehen, bevor man wieder in der Versenkung verschwindet Trollen kann man auch woanders und wir uns selbst ebenfalls - dafür brauchen wir niemanden.
    schönen dank da braucht ihr euch echt nicht wundern das immer wieder alt eingesessene Spieler einfach so verschwinden

    möchte nur mal einwerfen das es Zeiten gab in denen ich nach Adjana der aktivste Spieler auf dem Server war.
  • Mag ja sein Temalien, aber was sollen wir denn machen? Aus unserer Sicht, hättest du auch 2 Jahre oder länger weg sein können. Und du meinst doch nicht ernsthaft das wir auf leute die so lange off sind, Rücksicht nehmen können. Wie genau stellst du dir das denn vor?

    Und das bei uns mal Resets vorkommen, sollte dir durchaus bewusst sein.
    Und ja auch in anderen Games kommen Resets durchaus mal vor.

    Und Spieler kommen und gehen, auch das war schon immer so. Klar sind es im Moment wirklich sehr wenig, aber das wird noch andere Gründe haben.
    Mööö

    Bedarf keiner erklärung.
    Wer es kennt, kennt es und wer nicht, der nicht.
  • Miluinus schrieb:


    der Server war auch vor dem Reset nicht besser ausgelastet. Das weiß man selbstverständlich nur, wenn man öfter mal online ist und nicht nur alle paar Monate vorbeischaut, sich eine Momentaufnahme abholt, irgendwelche blöden Sprüche klopft und sich so aufspielt als würde man irgendwas verstehen, bevor man wieder in der Versenkung verschwindet :) Trollen kann man auch woanders und wir uns selbst ebenfalls - dafür brauchen wir niemanden.
    Das ist wirklich hochinteressant.
    Wenn Leute, die hier eine lange Zeit so gut wie jeden Tag sehr viele Stunden online waren natürlich direkt als Tolle bezeichnet werden, nur weil sie sich "anmaßen" den Server konstruktiv zu kritisieren, dann sieht man ja wie weit es schon gekommen ist.
    Ich denke den Server dank meiner jahrelangen Aktivität besser zu kennen als die meisten Leute die hier vielleicht seit nem halben Jahr aktiv mitmachen.
    Wie hier mit Personen umgegangen wird, die wirklich immer versucht haben ihr bestes beizutragen (auch wenn sie vllt. keinen Guard Posten angenommen haben) ist doch sehr erstaunlich. Da braucht man sich ja auch gar nichtmehr zu wundern wenn aktive Leute auf einmal verschwinden oder keine Lust mehr haben.
    Ich will wie gesagt nicht abstreiten, dass ihr im Staff alle sehr viel macht und versucht den Server zu verbessern, aber der Umgang mit den Usern ist manchmal echt unter aller Sau...

    Ich bleib übrigens bei meiner Theorie "never Change a running System" und verstehe noch immer nicht wieso ein super funktionierendes Ayocraft damals so sehr geändert wurde.
  • und melks, es hat halt nicht "super funktioniert", lediglich halt für die paar die sich durchs Ausnutzen des Systems unglaublich bereichert haben.
    Und ja ihr wart mal eine ganze Zeit lang sehr aktiv aber konstruktive Kritik kann man das bei euch kaum nennen, da ihr das neue System bisher kaum bis gar nicht genutzt habt. Inwiefern wollt ihr dann da was konstruktiv kritiesieren?

    Und was heißt hier, mit User umgegangen? Ihr kommt seit ewigkeiten wieder und meckert an etwas rum, was ihr nichtmal ausprobiert habt. Wie sollen wir denn da bitte reagieren?
    Mööö

    Bedarf keiner erklärung.
    Wer es kennt, kennt es und wer nicht, der nicht.
  • Wie Adjana schon sagte, du Melks bist alles andere als ein aktiver Spieler - das war vielleicht mal, ist aber nicht mehr - schon sehr lange nicht mehr.
    Du tauchst nur ab und zu auf und gibst deinen Senf ab - mehr nicht. Und sowas ist nicht gerade konstruktiv, wenn man keinerlei Zusammenhänge, Hintergründe oder ähnliches kennt. Und das ist nicht das erste Mal sondern kommt öfter vor - von daher ist mir das persönlich sehr wenig wert. Wir brauchen den Server nicht nach denen zu richten, die hier kaum eine Minute, wenn überhaupt, spielen.

    Und Temalien, der erste Teil, war eher auf Melks bezogen, du warst wenigstens noch irgendwann vor dem Reset mal aktiv. Aber dennoch, können wir auf inaktive wenig Rücksicht nehmen. Und das, wenn ihr nach etlichen Monaten wiederkommt, sich einiges verändert hat, solltet ihr mit einplanen. Und dass du ein scheiß Jahr hattest, ist für dich sicher nicht so toll, für uns aber spielt das weniger eine Rolle und wir können dafür auch nichts. Und dieses Mal, haben wir sogar an die gedacht, die was aufgebaut haben. Deine Gebäude, sofern sie nicht wegen Inaktivität abgerissen worden, stehen wohl noch.

    Und ich würde jetzt sagen, nächstes Mal plädiere ich nicht dafür, Gebäude etc zu behalten, sondern lieber 'nen ganzen Reset, um Stress zu vermeiden. Das wäre aber auch nicht richtig, es wäre sogar falsch. Denn die Leute, denen etwas nicht passt, schreien am lautesten und sind oft in der Minderheit. Es wäre zudem denen gegenüber unfair, die vielleicht dankbar sind, dass sie einiges behalten durften. Bei jedem Reset versuchen wir es der Mehrheit recht zu machen. Versuchen aber selbstverständlich auch, Neues mit einzubringen um alles etwas interessanter zu gestalten, in dem Falle nun mal das neue Wirtschaftssystem.

    Und damit nun genug :)

    Hier noch ein tolles Bild für euch!

    [IMG:http://img.funzentrale.com/original/2015/22/3460706811422030131366089-427236.jpg]
    Habt ihr schon gewusst? Wenn sich zwei Beaconstrahlen kreuzen, stürzt der Server ab.
  • Miluinus schrieb:

    Und ich würde jetzt sagen, nächstes Mal plädiere ich nicht dafür, Gebäude etc zu behalten, sondern lieber 'nen ganzen Reset, um Stress zu vermeiden.
    Das würde mir vielleicht wieder ganz ein klein wenig Lust auf Minecraft geben XD
  • Zariem schrieb:

    Miluinus schrieb:

    Und ich würde jetzt sagen, nächstes Mal plädiere ich nicht dafür, Gebäude etc zu behalten, sondern lieber 'nen ganzen Reset, um Stress zu vermeiden.
    Das würde mir vielleicht wieder ganz ein klein wenig Lust auf Minecraft geben XD

    ich hoffe ja mit 1.13 auf einen komplett Reset... einfach wegen unterwasser und so...


    wobei das natürlich wieder aufwand bedeutet aka neue Hauptstadt etc. (es sei denn die aktuelle wird mit worldedit rübergezogen mit ein paar Anpassungen an die Umgebung - würde mir reichen :P )
    [IMG:https://orig03.deviantart.net/d48b/f/2016/025/a/5/sba_logo_small_by_zariem-d9pau86.png]
    "Was heute als Science-Fiction-Roman begonnen wird, wird morgen als Reportage beendet."
    (Arthur C. Clarke)

    "Schrievfehlers sünd extra maakt woorn, de oll Muffelkoppen mutten ook ja watt tau meckern finden."

    Avatar ©2015-2018 by GroxikavonDarkside
    Char ©2015-2018 Ischalik