[Ville de Bungler] Schloss & Stadt

  • Hallo AyoholikerInnen!


    Hiermit beantragen Meloflooy und ich den Umzug unseres schicken barocken Schlosses in die neue Welt, inklusive "Umwandlung" in eine Stadt!


    Der eine oder andere ist vielleicht schonmal durch die Baustelle gehuscht, aber für alle anderen hier ein paar Impressionen des Schlosses:



    Projektleitung: Philipp97

    Co-Leitung: Meloflooy


    Für die Zukunft ist dann eine angrenzende Stadt für den Adel südlich des Schlosses geplant, wo natürlich jeder jetzt schon einmal eingeladen ist, eine schöne Adels-Villa zu bauen. Auch ein eher bürgerliches Viertel sowie eventuell Bauernhöfe sind angedacht, aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr :P


    Folgendes Fleckchen haben wir uns ausgesucht:


    800 | -750 bis 1200 | 0 (Also 400x750)



    High-End Diaspitzhacken?

    Shop 17!


  • Philipp97

    Hat den Titel des Themas von „Was ist ein Schloss ohne Königreich? (oder... erstmal Stadt ^^)“ zu „[Ville de Bungler] Schloss & Stadt“ geändert.
  • Königlicher Erlass


    Werte Bürger, Untertanen, Geringverdienerschaft.

    Als ich eines schillernden Abends durch die prunkvollen Säle unseres Schlosses wandelte, fiel plötzlich ein greller Lichtstrahl auf meinen Netherite-Thron. Und es stieg eine Lichtgestalt aus dem Himmel herab. Es war der allmächtige Hodenknom. Und so sprach er zu mir:

    "Oh Philipp, dein Schloss ist prachtvoll und mächtig. Doch genügt es wirklich deinem Anspruch? Ist der Flex denn wirklich schon groß genug? Ich sage 'Nein'!"

    Und so dämmerte es mir! Ich muss einen Hof um mich scheren:

    Der Adel soll sich vor den Toren des Schlosses niederlassen und dort gedeihen!
    Bauern sollen meine Vasallen sein und meine Felder bestücken!

    Tüchtige Bürger sollen eine Stadt erschaffen, in der sie leben können!
    Und so ließ ich es geschehen!


    Info & Bauregeln


    1. Beim Bauen soll der vorgegebene Baustil beachtet werden (Siehe unten).
    2. Entspricht ein Gebäude nicht dem Baustil, behalte ich mir vor, es aus der Stadt entfernen zu lassen. Bevor es dazu kommt, werde ich denjenigen jedoch darauf ansprechen, sodass er/sie die Chance hat, umzubauen.
    3. Wird ein unfertiges Grundstück ohne Abmeldung über vier Wochen nicht weitergebaut, kann es entfernt werden. Ist der Besitzer erreichbar, wird er allerdings vorgewarnt.
    4. Jeder Spieler darf pro Stadtbereich je ein Grundstück kaufen (Ausnahmen nach persönlicher Absprache)


    Baustil


    Ville de Bungler ist in drei Bereiche aufgeteilt (Siehe Karte):

    1. Schlossallee
      • An der Schlossallee sollen Jugendstil- /Gründerzeit- /Barockvillen entstehen (Google). Im Prinzip sind jedoch alle Baustile von grob 1700 bis 1900 erlaubt.
      • Hoher Zaun zur Straße hin erwünscht.
      • Größen: 40x60 / 40x50 / 40x75
      • Preis: je 10.000 Pixel
      • "Aber Philipp, ist das nicht viel zu teuer?" - Aus dem Weg, Geringverdiener!
      • Mehr dazu unten
    2. Bauernhöfe
      • Hier sollen Bauernhöfe entstehen, welche bereits von Feldern umgeben sind.
      • Baustil mittelalterlich/rustikal, dem Zeitalter entsprechend (also nichts modernes).
      • Zäune/Mauern außen 'rum nur nach Absprache, grundsätzlich soll ein Übergang zu den Feldern geschaffen werden.
      • Manche Flächen haben eine gewünschte Vorgabe (Bsp.: "Scheune", oder "Wassermühle" am Fluss)
      • Größe: variiert von 30x30 bis 30x40
      • Preis: je 1.000 Pixel
    3. Stadt
      • Am Fluss soll eine zusammenhängende Stadt entstehen.
      • Baustil: Spätes Mittelalter (z.B. Fachwerk)
      • Erwünscht sind nicht nur alleinstehende Häuser, sondern auch Häuserreihen.
      • An Infrastruktur wird lediglich eine Hauptstraße vorgegeben, alle übrigen Gassen, etc. sollen auf den Grundstücken entstehen.
      • Größe: 30x30 (bzw. ca. 900 Blöcke in verschiedenen Formen)
      • Preis: je 2.000 Pixel



    Zusatzinfo Schlossallee:


    Die Grundstücke an der Schlossallee sind sehr exklusiv (Erweiterung ausgeschlossen wegen angrenzendem Spawnbereich)! Entsprechend hoch sind die Preise.

    Wer hier baut, unterstützt jedoch nebenbei die Weiterentwicklung der Stadt. Der Preis ist also quasi auch eine Spende mit Gegenwert.


    Zusätzlich habe ich mir einige Vorteile überlegt:

    • Bevorzugung bei der Shop-Vergabe, sobald eine Mall gebaut wird
    • Später eventuell exklusive Spawnerräume


    High-End Diaspitzhacken?

    Shop 17!